Mar.-MinizinkenfräserZL15/16.5
WF 620 2 06
  • Anwendung:

    Herstellen von selbsthemmenden Längenverbindungen. Ergänzende Informationen siehe Kapitelvorspann.

  • Maschine:

    Hochleistungs-Keilzinkenanlagen mit und ohne Ablängaggregat.

  • Werkstückstoff:

    Weichhölzer, quer; auch für Harthölzer geeignet.

  • Technische Information:

    Hochzahnige Werkzeugausführung, Abschlußfräser oben und unten erforderlich. Aufbau eines Werkzeugsatzes: siehe Kapitelvorspann. Ausführung mit vergrößertem Zinkengrundspiel speziell geeignet bei Verwendung von PU-Klebern sowie für Keilzinkenanlagen ohne Ablängaggregat mit horizontal liegender Arbeitsspindel. Marathon-Beschichtung ermöglicht bis zur 4-fachen Standzeit gegenüber HS-Ausführung. Nachschärfzone 12 mm.