• Anwendung:

    Zum Bohren von Beschlag- und Topfbandbohrungen, insbesondere im Möbelbau.

  • Maschine:

    Handoberfräsmaschinen.

  • Werkstückstoff:

    Weich- und Harthölzer, Span- und Faserwerkstoffe (Spanplatte, MDF, HDF etc.), roh, kunststoffbeschichtet, furniert etc., Schichthölzer (Sperrholz, Multiplex etc.).

  • Technische Information:

    Gute Zentrierung auch in Massivholz, durch hervorstehende Zentrierspitze. Minimierte Reibung durch hinterschliffene Vorschneider und Spanbrecher an den Räumerschneiden. Zylindrischer Schaft ohne Spannfläche.

Drehzahl: n = 3000 - 9000 min-1

  • D: Durchmesser
  • GL: Gesamtlänge
  • S: Schaftabmessung
  • DRI: Drehrichtung
ab Lager lieferbar
kurzfristig lieferbar