• Anwendung:

    Reduzierbüchse mit/ohne Bund für Fräswerkzeuge und Werkzeugsätze, die auf Spindeln mit verschiedenen Durchmessern eingesetzt werden können.

  • Maschine:

    Tischfräsmaschinen, Zapfenschneider etc.

  • Technische Information:

    Die Länge der Reduzierbüchse sollte ca. 2 mm kürzer sein als die Nabendicke bzw. die Gesamthöhe des Werkzeuges/Werkzeugsatzes.
    Die Verwendung von Reduzierbüchsen ist aus Sicherheitsgründen weitgehend zu vermeiden.

  • d: Spanndurchmesser bis
  • BO: Bohrung / Aufnahme
  • BO: Bohrungsdurchmesser
  • NL: Nutzlänge
  • GL: Gesamtlänge
  • DB: Bunddurchmesser
  • BDD: Bunddicke
ab Lager lieferbar
kurzfristig lieferbar