• Anwendung:

    Zur präzisen sowie spielfreien Montage von Bohrungswerkzeugen, wie Sägen, Fräswerkzeugen, Fräswerkzeugsätzen und Messerköpfen.

  • Maschine:

    Maschinen mit HSK-F 63 oder HSK-E 63 Schnittstelle, z.B. Profilfräsmaschinen, Fensteranlagen, CNC-Bearbeitungszentren etc.

  • Technische Information:

    Hohlschaftkegelausführung nach DIN 69863. Spielfreie und präzise Aufnahme von Bohrungswerkzeugen durch Hydrodehnspanndorne. Axiale Spannbetätigung des geschlossenen Hydro-Systems. Verdrehsicherung der Werkzeuge durch Stifte und Schrauben.

    Hinweis: Angaben des Maschinenherstellers für zulässiges Maximalgewicht und Durchmesser sowie maximale Werkzeugdrehzahl beachten!

d
mm
l
mm
NL
mm
A
mm
GL
mm
DB
mm
TK
mm
Gewicht
kg
S
mm
ID

40

100

101

45

178

63

58

2,18

HSK-F 63

40

140

141

45

218

63

58

2,67

HSK-F 63

40

190

191

45

268

63

58

3,05

HSK-F 63

40

190

191

90

313

63

58

4,41

HSK-F 63

40

190

191

45

275

63

58

3,2

HSK-E 63

40

190

191

90

320

63

58

4,5

HSK-E 63

  • d: Spanndurchmesser bis
  • l: Aufspannlänge
  • NL: Nutzlänge
  • A: Maß A
  • GL: Gesamtlänge
  • DB: Bunddurchmesser
  • TK: Teilkreisdurchmesser
  • S: Schaftabmessung
ab Lager lieferbar
kurzfristig lieferbar