• Anwendung:

    Fräsdorn zur Aufnahme von Bohrungswerkzeugen einzeln oder als Werkzeugsatz.

  • Technische Information:

    Hohlschaftkegelausführung nach DIN 69893. Verdrehsicherung der Werkzeuge durch Verschraubung und Verstiftung. Fräsdorne in feingewuchteter Ausführung. Spannscheiben mit Verdrehsicherung. Passende Montagevorrichtung VN 799 0 siehe Kapitel Messer und Ersatzteile.
    Hinweis: Für schwingungsarmes Fräsen kurze Ausführung bevorzugt einsetzen. Angaben der Maschinenhersteller für zulässiges Maximalgewicht und Durchmesser sind zu beachten!

d
mm
l
mm
NL
mm
GL
mm
DB
mm
TK
mm
Gewicht
kg
ID

35

170

175

297

63

52

3,2

Verkaufseinheit bestehend aus Fräsdorn, Spannschraube und Spannscheibe mit Verdrehsicherung, ohne Zwischenringe.

  • d: Spanndurchmesser bis
  • l: Aufspannlänge
  • NL: Nutzlänge
  • GL: Gesamtlänge
  • DB: Bunddurchmesser
  • TK: Teilkreisdurchmesser
ab Lager lieferbar
kurzfristig lieferbar
Ersatzteile:
BEZ ABM
mm
ID

Spannscheibe mit Verdrehsicherung, Spannschraube M10

20/35x13x10,5

Spannscheibe mit Verdrehsicherung, Spannschraube M16

30/45x15x16,5

Spannscheibe mit Verdrehsicherung, Spannschraube M16

35/50x15x16,5

Passende Zwischenringe finden Sie in Kapitel Messer und Ersatzteile.