• Anwendung:

    Zum Formatieren und Ablängen ohne Vorritzen.

  • Maschine:

    Tisch- und Formatkreissägen sowie vertikale Plattenaufteilsägen, Plattenaufteilsägen mit Druckbalken.

  • Werkstückstoff:

    Leicht schmelzende Kunststoffe (z.B. PP, PA).

  • Technische Information:

    Reduzierte Zähnezahl für geringere Wärmeentwicklung sowie geringere Vorschubkräfte und geringere Leistungsaufnahme auch bei großen Schnitttiefen. Zahnform für Schnittaufteilung und Reduzierung der Wärmebildung. Große Spanräume für optimalen Spänetransport. Kreissägeblatt mit passender Zähnezahl muss in Abhängigkeit von der Materialdicke ausgewählt werden. Niedrige Zähnezahl für große Werkstückdicken.

D
mm
SB
mm
TDI
mm
BO
mm
NLA
mm
Z ZF SW
°
WSS ID

300

3,6

2,2

30

KNL

20

FZ/TR

10

Kunststoff

300

3,6

2,2

30

KNL

42

FZ/TR

10

Kunststoff

350

3,8

2,5

30

KNL

24

FZ/TR

10

Kunststoff

350

3,8

2,5

30

KNL

48

FZ/TR

10

Kunststoff

400

3,8

2,5

30

KNL

28

FZ/TR

10

Kunststoff

400

3,8

2,5

30

KNL

54

FZ/TR

10

Kunststoff

450

4,0

2,8

30

KNL

34

FZ/TR

10

Kunststoff

500

4,4

3,0

30

KNL

36

FZ/TR

10

Kunststoff
  • D: Durchmesser
  • SB: Schnittbreite
  • TDI: Tragkörperdicke
  • BO: Bohrung / Aufnahme
  • NLA: Nebenlochabmessung
  • Z: Zähnezahl
  • ZF: Zahnform
  • SW: Spanwinkel
  • WSS: Werkstückstoff
Kunststoff
ab Lager lieferbar
kurzfristig lieferbar