„Deutschlands beste Unternehmen für die Karriere“ – unter dieser Überschrift wurde eine unabhängige Umfrage zu Karrierechancen in deutschen Familienunternehmen durchgeführt. Die Leitz Gruppe aus Oberkochen belegte dabei Platz 17 von 500 Unternehmen. Damit gehört Leitz zu einem ausgewählten Kreis von Firmen mit Weltruf, denen das Prädikat „sehr hohe Empfehlung“ verliehen wurde.

Das Ranking zu Deutschlands besten Unternehmen für die Karriere basiert auf einer unabhängigen Umfrage des Analyseinstituts ServiceValue, in Kooperation mit dem Unternehmermagazin DUP. Ohne Einbindung der gelisteten Firmen wurden für die Untersuchung insgesamt 148.000 Urteile zu 500 Familienunternehmen aus 59 Branchen eingeholt und ausgewertet. Diese Empfehlungen stammen von Berufsanfängern, Wechslern oder Quereinsteigern sowie Fach- und Führungskräften. Bei der Fragestellung nach der Karriereempfehlung kann sich Leitz mit national und international bekannten Unternehmen wie beispielsweise Zeiss, Miele, Faber-Castell, BMW, Bosch, Henkel oder Bahlsen auf Augenhöhe messen. Insgesamt haben mit Leitz deutschland-weit nur 83 Unternehmen das Prädikat „sehr hohe Empfehlung“ erreicht. Bei diesen Unternehmen handelt es sich sowohl um Großkonzerne mit Familien als Anker-Aktionären als auch um klassische Mittelständler wie Leitz, die sich zu 100 Prozent in Familienhand befinden.

„Auf diese Bewertung können wir zusammen mit unserer Belegschaft sehr stolz sein“, so die Leitz Gesellschafterin und Beiratsvorsitzende Frau Dr. Cornelia Brucklacher. „Für uns unterstreicht dieses Ergebnis die Karrieremöglichkeiten bei uns im Familienunternehmen. Diese Beurteilung ist aber auch ein hoher Ansporn, Schritt für Schritt weiter an unserer Attraktivität als Arbeitgeber zu arbeiten, um die Leitz Gruppe weltweit nachhaltig zu stärken. Dies und unsere Innovationskraft, sind wichtige Voraussetzungen für den weiteren Ausbau unserer Position als Weltmarktführer.“