Neue Herausforderungen & Technologien

Der älteste Baustoff der Welt – zukunftsweisend, zeitlos, wertvoll

In der modernen Architektur und im Handwerk erlebt der Werkstoff Holz sowohl aus ästhetischer Sicht aber auch aus Gründen wie Umweltbewusstsein, Materialeigenschaften und Bearbeitbarkeit derzeit eine wahre Renaissance. Dass die maschinelle Bearbeitung von Holz dabei auch einem Veränderungsprozess mit unterschiedlichsten Ansprüchen unterliegt, wird vor allem im Bereich des konstruktiven Holzbaus deutlich.

Die lange Erfahrung mit Massivholz-Anwendungen, wie auch das umfangreiche Wissen um die Herausforderungen in der handwerklichen und industriellen Fertigung, machen Leitz mit seinen innovativen Werkzeuglösungen heute zum bevorzugten Partner von Holzbau-Unternehmen.


Abbund

Holzzuschnitt auf maschinengetriebenen Anlagen

Im Abbund, auch Holzzuschnitt genannt, werden Bauteile für den konstruktiven Holzbau bereits im Vorfeld der Endmontage derart bearbeitet, dass der eigentliche Zusammenbau der Einzelteile ohne zusätzliche Bearbeitungen durchgeführt werden kann. Je präziser die Passgenauigkeit dabei wird, desto mehr Zeit kann bei der Endmontage gespart werden und desto besser ist auch die Optik bei sichtbaren Bauteilen. Heutzutage kommen für diese Arbeiten hauptsächlich CNC-gesteuerte Produktionsanlagen zum Einsatz.

Die Präzision und Qualität beim Abbund müssen sich auch in den eingesetzten Werkzeugen widerspiegeln. Leitz bietet speziell für Abbundarbeiten Werkzeuglösungen, die diesen Anforderungen mehr als gerecht werden.



Downloads

pdf
HeliCut-System
Typ: Produktinformation
Kategorie: Hobeln und Profilieren
Fachbereich Konstruktiver Holzbau
Branchenmanagement
Leitzstraße 2
73447 Oberkochen
Deutschland
Diese Seite weiterempfehlen