2019
Kompaktzerspaner DT Premium

Die technische Weiterentwicklung des bestehenden DT Zerspanerprogrammes ermöglicht deutlich mehr Wirtschaftlichkeit in der Plattenbearbeitung.

ProfilCut Q PLUS

Präsentation des neuesten Mitglieds der erfolgreichen ProfilCut-Werkzeugfamilie: schärfbar und trotzdem durchmesser- und profilkonstant.

2018
Leitz X-Press

Leitz XPress steht für Service in Herstellerqualität auf Knopfdruck.

ClimaTrend Style

Innovatives, modulares Fenster- und Türensystem mit neuen optischen und performancetechnischen Alleinstellungsmerkmalen.

Diamaster WhisperCut Prismen-Falzmesserkopf

Diese Leitz Lösung ermöglicht erstmals die effiziente Bearbeitung von V-Nuten mit 90 oder 135 Grad in Alu-Verbundplatten mithilfe austauschbarer Diamant-Wechselschneiden.

2017
WhisperCut Kreissägeblatt

WhisperCut Kreissägeblätter erreichen im Vergleich zu Standardkreissägeblättern eine deutliche Lärmreduzierung.

2016
HeliCut

Leitz entwickelt ein neues Werkzeugsystem, speziell für die Massivholz-, Kunststoff- und Dämmschaum-Bearbeitung auf Bearbeitungszentren und Sondermaschinen.

2015
Werkzeugsystem ProfilCut Q

ProfilCut Q Premium von Leitz wurde auf der LIGNA 2015 vorgestellt und ist das schnellste Profilwerkzeugsystem der Branche.

quattroForm

Leitz entwickelt ein Werkzeug zum Eckenkopieren mit vier veschiedenen Profilen integriert in einem Werkzeug und macht damit den Profilwechsel ohne Werkzeugwechsel erstmals möglich.

2013
EdgeExpert

Überragende Fräsqualität an Schmalfläche und Kante.

Dust Flow Control Absaughauben

Leitz entwickelt erstmals speziell an den Spänefluss angepasste Absaughauben.

2012
Spanraumgeschützte Kreissägeblätter

Leitz entwickelt erstmals Kreissägeblätter für die Bearbeitung von Mineralwolle mit speziell konstruierten Schneiden, die vor dem gefürchteten „Auswaschen“ der Schneide deutlich besser geschützt sind.

2011
Beschichtete Werkzeuge

Leitz führt Beschichtungen für Hartmetall-Werkzeuge in die Holzbearbeitung ein und setzt damit neue Maßstäbe bei Wirtschaftlichkeit, Ressourceneffizienz und Bearbeitungsqualität.

Diamaster PRO³ und PLUS³

PKD-Oberfräser in Echt-Z3 für lückenlose Fräsqualität über die gesamte Nutzlänge, höhere Standwege und maximale Vorschubgeschwindigkeiten.

2009
Diamaster WhisperCut

Rund 50 Prozent weniger Gewicht machen den Dia-Fügefräser um bis zu 5 dB(A) leiser. Die Schwingungsreduktion in der Bearbeitung führt zu bester Schnittqualität und höheren Standwegen.

ProFix C

Die Werkzeug-Lösung für die Fensterquerbearbeitung: konstanter Durchmesser, konstantes Profil, bis zu zwölfmal nachschärfbar – ohne maßliche Veränderungen.

2008
PowerKnife System PKS

Profilleisten-Fertigung auf höchstem Qualitätsniveau. Spitzenleistung in der Produktionsgeschwindigkeit. Unschlagbar in der Anzahl der Nachschärf-Zyklen.

2007
RazorCut

Leitz präsentiert mit RazorCut ein besonders leistungsfähiges Plattenaufteilkreissägeblatt, das Fertigschnittqualität garantiert.

RipTec Profil für Fenstereckverbindungen

Die neue Eckverbindung wertet Holzfenster signifikant auf: Das geriffelte Verbindungsprofil erhöht die Versiegelung des Holzes durch den Leim und verdichtet die Fugen der Verbindungen.

Hochleistungs-Vollhartmetall- beschlaglochbohrer

Der steife Werkzeugkörper macht es möglich: höhere Vorschübe, längere Standwege und größere Prozesssicherheit.

2006
Wirbelhaube für Advanced-Materials Anwendungen

Die neuartigen Absaughaubentechnik besticht durch schnelle Montage, durch einfache Handhabung sowie durch mehr Leistungseffizienz.

2005
HSK-Werkzeugprogramm für Kehlmaschinen

Leitz bietet das weltweit umfangreichste Programm an Hobel- und Profilwerkzeugen mit HSK-Schnittstelle.

2004
Reststück-Zerspaner

Mit Schredder-Schneiden zur Zerkleinerung und prozesssicheren Absaugung von Furnierüberständen.

2003
TurboPlan

Der Hochleistungs-Hydro-Hobelmesserkopf mit neuartiger Messerspannung ermöglicht hohe Vorschubgeschwindigkeiten von über 300 m/min.

DT-Zerspaner

Kompaktzerspaner mit Schnittaufteilung in Schrupp- und Schlichtschneiden; ideal für den Einsatz bei Spanplatten mit „loser Mittelschicht“ und höherem Fremdkörperanteil.

2001
Dust-Flow-Control (DFC)

Leitz entwickelt das patentierte DFC-Werkzeugsystem, das kontrollierte Späneerfassung ermöglicht und die Bearbeitungsprozesse sicherer, sauberer und effizienter macht.

Marathon-Beschichtung

Leitz entwickelt eine spezielle Hartstoffbeschichtung für HS-Schneiden. Gegenüber unbeschichteten Werkzeugen erhöht sich der Standweg auf das Fünffache. Dazu kommt die gleichmäßig hohe Bearbeitungsqualität, die selbst bei nassen und säurehaltigen Hölzern möglich ist.

1999
VariForm Universal-Profilmesserkopfsystem

Leitz präsentiert ein neues Profilmesserkopfsystem mit nachschärfbaren Vollhartmetall-Profilmessern. Universell anwendbar – von der CNC-Bearbeitung bis zum Handvorschub.

1997
Leitz Lexikon

Es erscheint die erste Ausgabe des Leitz Lexikons, ein heute weltweit geschätztes Nachschlagwerk in der Holz- und Kunststoffbearbeitung.

Leitz in China

In Nanjing wird die erste Produktionsstätte in Asien für den prosperierenden Markt vor Ort eröffnet.

1995
ProFix Profilmesserkopf-System

Leitz präsentiert sein Profilmesserkopf-System mit nachschärfbaren Messern und konstantem Flugkreisdurchmesser.

VariPlan Hobelmesserkopf-System

mit HSS- und Hartmetall-Wendemessern.

1993
Werkzeuge mit Speicherchip

Leitz stellt die ersten Werkzeuge mit elektronischem Speicherchip vor. Die Technologie eröffnet völlig neue Möglichkeiten des Tool-Managements.

1992
ProfilCut Profilmesserkopf-System

Neuentwicklung mit auswechselbaren Hartmetall-Einwegmessern und profilierter Spanbrecherkonstruktion für besonders anspruchsvolle Zerspanungsaufgaben.

1991
Hydro-Spanntechnik

Erstmals werden zur Spannung von Werkzeugen sogenannte Hydro-Spannsysteme mit geschlossenem Hydrauliksystem eingesetzt.

1983
Lärmgedämpfte Kreissägeblätter

Erstmalige Entwicklung lärmreduzierter Kreissägeblätter, wie beispielsweise AS-Sägeblätter oder die AS-OptiCut Produktreihe.

1982
Start der Produktion in Brasilien

Mit dem Start einer eigenen Produktionsstätte in Brasilien erschließt sich Leitz Fertigungskapazitäten für den Markt in Süd- und Mittelamerika.

1976
Werkzeuge mit Diamantschneidstoff

Leitz führt erstmals polykristalline Diamantschneidstoffe in die Holzbearbeitung ein.

1973
Hydrospanntechnik

Mit Einführung der Hydrospanntechnik erschließt Leitz neue Dimensionen für Fräsleistung und Oberflächenqualität.

1971
Durchmesser- und profilkonstante Werkzeuge

Leitz entwickelt nachschärfbare Werkzeuge, die nach dem Schärfen Durchmesser und Profil mit gleichbleibender Präzision konstant halten.

1968
Minizinken-Verbindungssysteme

Hochpräzise Zinkenfräser von Leitz, mit Zinkenlängen von 4-20 mm, spielten eine Vorreiterrolle bei der Herstellung hochbelastbarer laminierter Brettschichtholzverbindungen.

1964
Produktionswerk Unterschneidheim

Leitz eröffnet ein Kompetenzzentrum für Schaftwerkzeuge und Kreissägeblätter in Unterschneidheim.

1961
Leitz in Österreich

Leitz eröffnet im österreichischen Riedau eine Vertriebsniederlassung mit eigener Produktionsstätte und Entwicklungszentrum.

1959
Hartmetall Schneidstoff

Leitz führt Hartmetall als Schneidstoff in die Holzbearbeitung ein.

1956
Leitz Niederlande

Mit der Gründung der ersten Auslandsniederlassung in den Niederlanden beginnt die Internationalisierung von Leitz.

1921
Fensterwerkzeuge

Entwicklung der ersten Fensterwerkzeug-Garnituren in Messerkopfform.

1913
Der erste Werkzeugkatalog

Die „Werkzeugfabrik Gebrüder Leitz“ veröffentlicht, nunmehr in zweiter Generation geführt, ihren ersten Werkzeugkatalog.

1910
Das erste Patent

Leitz erhält das erste Patent für ein maschinell eingesetztes Fräswerkzeug.

1908
Spezialisierung auf Werkzeuge

Das Unternehmen spezialisiert sich auf die Herstellung von Maschinenwerkzeugen.

1876
Gründung

Albert Leitz gründet in Oberkochen, Süddeutschland, die "Württembergische Holzbohrerfabrik".