Insgesamt 27 Auszubildende und DHBW-Studenten der Leitz Standorte aus Oberkochen und Unterschneidheim besuchten die Leicht Küchen AG in Waldstetten bei Schwäbisch Gmünd.

Höhepunkt des diesjährigen Azubi-Ausfluges war der Besuch der Firmenzentrale einer der Top-Küchenmarken in Deutschland. Nicht oft hatten die angehenden Zerspanungsmechaniker, Kaufleute und Produktdesigner in ihrem bisherigen Berufsleben die Möglichkeit, eine der modernsten Produktionsanlagen für hochwertige Küchen in Süddeutschland aus nächster Nähe kennenzulernen. Besonders interessant war die Gelegenheit, Leitz Werkzeuge im aktiven Einsatz zu sehen und zu erleben, wie aus den unterschiedlichsten Materialien hochwertige und elegante Küchen sowie verschiedenste Küchenbauteile entstehen.

Weitere Programmpunkte waren unter anderem der Besuch des Landesgartenschaugeländes in Wetzgau und der faire, sportliche Wettbewerb auf einer 3-D-Minigolf Anlage. Bei einem gemeinsamen Abendessen fand dieser Ausflug seinen geselligen Abschluss.

 

Marketing
Öffentlichkeitsarbeit